/DGfE/News/Grafiken/hermannStefaH

Die Deutsche Gesellschaft für Epileptologie verlieh Professor Hermann Stefan auf ihrer Jahrestagung 2018 in Fürth die Otfrid-Foerster-Medaille. Prof. Stefan hat herausragende Forschungsarbeiten auf dem Feld der Magentencephalografie in der Epileptologie vorgelegt. Er engagierte sich darüber hinaus langjährig innerhalb und außerhalb unserer Gesellschaft für alle Belange der Epilepsiediagnostik und -therapie. Dies machte ihn zu einem national wie international  zu einem klinisch wie wissenschaftlich hochgeschätzten Epileptologen.

Die DGfE gratuliert von Herzen und freut sich sehr Prof. Stefan in ihren Reihen zu wissen.